« zur Startseite

Au-pair – Was ist das? Teil 2

Au-pair: weder Arbeitnehmer noch Student

Wer sich für einen Au-pair-Aufenthalt entschieden hat, sollte sich gut über Land, Leute und die Sprache erkundigen, damit es hinterher keine bösen Überraschungen gibt. Die Vermittlung über eine seriöse Au-pair-Organisation kann nichts garantieren, aber die Risiken für beide Seiten möglichst gering halten. Ein entsprechender schriftlicher Au-pair-Vertrag regelt die beiderseitigen Rechte und Pflichten wie Arbeitszeiten, Freizeit oder Taschengeld.

Die Aufgabe der Gastfamilie ist die Integration des Au-pairs in die Familie, wo es die Position eines gleichwertigen Familienmitgliedes einnehmen soll. Es wird für die Unterkunft und die Verpflegung gesorgt sowie ein Taschengeld gezahlt.

Im Gegenzug übernimmt das Au-pair die Kinderbetreuung und leichte Hausarbeiten. Gerade die Definition der leichten Hausarbeiten kann Konfliktpotential bieten, so dass frühzeitige und genaue Absprachen angemessen sind.

Der Aufenthalt bei der Gastfamilie muss weder dem Standard eines angenehmen Hotelbetriebes gleichen noch ist ein Au-pair verpflichtet, den gesamten Haushalt zu organisieren und eine günstige Haushaltskraft zu sein.


Anforderungen an ein Au-pair

Kinderbetreuung, leichte Hausarbeit, ein fremdes Land, eine neue Sprache und ein unbekanntes Umfeld. Die Anforderungen an ein Au-pair sind vielfältig. Vorrangig sollte ein zukünftiges Au-pair über eine Portion Geduld, Kinderliebe, Toleranz und Offenheit verfügen, um die Eingewöhnung und die Arbeit als Au-pair zu erleichtern.

Diese Art des interkulturellen Austausches ist eine beidseitige Angelegenheit.
Ein Au-pair wird in jedem Fall viel erleben, sich weiterentwickeln und an der Situation wachsen können. Es sollte allerdings die Bereitschaft mitbringen, sich zum einen auf das Abenteuer Au-pair einlassen und sich der neuen Situation anpassen zu wollen, als auch sich von Familie, Freunden und Partner für diese Zeit trennen zu können.

<< | 1 | 2 | 3 | >>

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Programm des Monats

Aupair-Länder: USA und Australien

Dauer: 12 Monate (Australien auch 6 Monate möglich)

Anbieter: Ayusa-Intrax

Alle Details »