« zur Startseite

Frankreich Teil 2

Et voilá: Au-pair in Frankreich

Für die Bewerbung als Au-pair in Frankreich braucht jeder Bewerber einen  Nachweis über die Erfahrungen in der Kinderbetreuung. Vorausgesetzt werden außerdem Grundkenntnisse der französischen Sprache (beispielsweise durch vier Jahre Schulfranzösisch).

Die Bewerbungsunterlagen werden in französischer Sprache ausgefüllt. Normalerweise muss entweder das (Fach)Abitur oder eine Berufsausbildung abgeschlossen sein. Üblich sind bei den meisten Au-pair-Organisationen, Charakterreferenzschreiben (die beispielsweise von Lehrern oder Arbeitgebern geschrieben werden), private Fotocollagen des angehenden Au-pairs und Briefe an die Gastfamilie.

Wer als Au-pair nach Frankreich möchte, sollte im Alter zwischen 18 und 28 Jahren sein.  In vielen Au-apir-Organisationen werden nur junge Frauen vermittelt, die zudem ledig sind und keine Kinder haben. Häufig werden auch Führerschein und Fahrpraxis gern gesehen. Künftige Au-pairs, die rauchen, haben es für gewöhnlich schwerer in der Vermittlung.


Die Aufgaben des Au-pairs in Frankreich

Auch ein Au-pair in Frankreich wird verstanden als ein Kindermädchen im kulturellen Austausch. Die Hauptaufgabe des Au-pairs besteht entsprechend in der Kinderbetreuung. Diese umfasst als Au-pair in Frankreich eine Wochenarbeitszeit von etwa 30 Stunden, plus zusätzliches Babysitting an maximal drei Abenden, wobei ein Tag die Woche frei ist.

In Frankreich gibt es auch das Au-pair plus-Programm – dann beträgt die wöchentliche Arbeitszeit bis zu 38 Stunden. In der Freizeit wird ein Sprachkurs besucht. Meistens gibt für drei Monate als Au-pair in Frankreich eine Woche bezahlten Urlaub.

Neben der Kinderbetreuung kommen leichte Aufgaben im Haushalt dazu. Was genau Aufgabe des Au-pairs ist, handhabt jede Familie anders. Grundsätzlich ist aber ein Au-pair keine Putzfrau und sollte nur mit Aufgaben betraut werden, die sich rund ums Kind drehen. Die Tätigkeiten im Haushalt sollten nur Aufgaben umfassen, die die Kinderversorgung betreffen (beispielsweise aufräumen, Mahlzeiten bereiten, die Wäsche der Kinder machen).

<< | 1 | 2 | 3 | >>

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Programm des Monats

Aupair-Länder: USA und Australien

Dauer: 12 Monate (Australien auch 6 Monate möglich)

Anbieter: Ayusa-Intrax

Alle Details »